Akkreszenz


Akkreszenz
Ak|kres|zẹnz 〈f. 20Anwachsen, Zuwachs (eines Erbteils) [zu lat. accrescere „hinzuwachsen“]

* * *

Akkreszẹnz
 
die, -/-en, Recht: die Anwachsung.

* * *

Ak|kres|zẹnz, die; -, -en [zu lat. accrescere, ↑akkreszieren] (Rechtsspr.): Anwachsung.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akkreszénz — Akkreszénz, Akkretion (lat.), Zunahme, Zuwachs; Akkreszenzrecht, Anwachsungsrecht (jus accrescendi), das durch den Wegfall eines oder mehrerer Erben den übrigen entstehende Recht auf die Erbteile derselben …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Akkreszenz — Ak|kres|zẹnz 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 Anwachsen, Zuwachs; Akkreszenz eines Erbteils [Etym.: zu lat. accrescere »hinzuwachsen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Akkreszenz — Ak|kres|zenz die; , en <zu ↑...enz> das Anwachsen [eines Erbteils] …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anwachsungsrecht — Anwachsungsrecht, Akkreszenzrecht, s. Akkreszenz …   Kleines Konversations-Lexikon